ASC Göttingen von 1846 e.V.

Der ASC Göttingen von 1846 e.V. ist ein moderner Großsportverein, der seine Stärke aus einer guten Mischung von Tradition und Perspektive bezieht. Als Breitensportverein stellt sich der ASC 46 seiner gesellschaftlichen Verantwortung: Er nimmt alle sozialen Schichten in seinen Angeboten auf und fördert diese.

Eine besondere Förderung erfahren die Kinder und Jugendlichen, was in speziellen Angeboten wie dem Sport und Umweltkindergarten und den verschiedenen Hortangeboten deutlich wird. Darüber hinaus steht der generationsübergreifende Ansatz im Fokus: Der ASC 46 schafft Angebote vom Säuglings- bis ins Rentenalter.

Seit 2004 kooperieren der ASC 46 und die Sportjugend im LandesSportBund Niedersachsen außerdem als Träger für das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) im Sport.

Um Interessierten die Möglichkeit zu geben, im Sportbereich zu arbeiten, neue Perspektiven für sich zu schaffen und die eigene Persönlichkeit weiterzuentwickeln, bietet der ASC 46 nicht nur in seinen eigenen Geschäftsbereichen Freiwilligendienste im Sport an, sondern koordiniert diese seit 2004 in Kooperation mit der Sportjugend Niedersachsen für das gesamte Bundesland. Zunächst umfasste dies die Teilnehmenden des Freiwilligen Sozialen Jahrs im Sport. Mit der Zeit wuchs das Angebot. Heute laufen unter dem Oberbegriff „Freiwilligendienste“ auch das Freiwillige Ökologische Jahr sowie der Bundesfreiwilligendienst U27 und Ü27. Die Arbeit der Freiwilligen ist aber nicht nur ein Selbstzweck. Sie soll den niedersächsischen Sport positiv unterstützen und weiterentwickeln. Die jungen Menschen fungieren dabei für den Kinder- und Jugendsport als Multiplikatoren.

Im Jahr 2008 wurden die ersten sechs Freiwilligen über das Programm weltwärts des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)  nach Südafrika entsendet. Damit fiel der Startschuss für die internationalen Freiwilligendienste (iFWD). Seit 2009 findet zudem ein deutsch-französischer Freiwilligendienst im Sport statt. Außerdem nimmt der ASC 46 Freiwillige aus anderen Ländern für einen Freiwilligendienst auf (weltwärts Reverse, BFD Incoming, Erasmus+).

.button-5a3276d8d07d2 { margin-bottom: 15px; margin-top: 0px; min-width: 0px !important; } .button-5a3276d8d07d2 { border-color: #0d59ab !important; color: #0d59ab; } .button-5a3276d8d07d2:hover { background-color:#0d59ab !important; color: #ffffff !important; } .button-5a3276d8d07d2:hover i { color: #ffffff; }