Ugandan School for the Deaf Ntinda // Kampala

Home / Ugandan School for the Deaf Ntinda // Kampala

1. Welche Personen sind dort deine Zielgruppe?

  • Gehörlosenschule – Grundschule, Taubblinden-Schule und Kindergarten
  • Kleinkinder im Alter von 3 bis 8 Jahre
  • Schulkinder im Alter ab 6 Jahre (Älteste ist 19 Jahre alt)

2.    Welche grundsätzlichen Aufgaben erwarten dich in dieser Einsatzstelle?

  • Unterstützung des Sportunterrichts (Hauptsächlich Lifeskills)
  • Leistungssporttraining
  • Kinderbetreuung

3.    Welche Kompetenzen helfen dir dort besonders weiter?
1.    Respekt & Toleranz
2.    Interesse für die Gehörlosenkultur
3.    Verständnis & Geduld
4.    Flexibälitit & Motivation

4.    Welche Projekte gibt es dort neben der Basis-Arbeit in der Einsatzstelle?

  • Fort- und Ingangsetzen vieler Projekte (un-/regelmäßig)
  • Bsp.: Skateboarden, Tanzunterrichte
  • Sozialkunde
  • Informatik
  • Gartenarbeit
  • Handwerkarbeit
  • Schreinereiarbeit
  • Schwimm-Kurse
  • Besuch zu anderen Gehörlosenschule

5.    Persönliche Worte der Freiwilligen:
Die Schule ist voller Talente, die nur darauf warten gefordert zu werden. In ein paar Jahren werden die Schüler das Rückgrat einer der größten und stärksten Deaf Communities Ostafrikas bilden.“ (Malte & Til, 2016/17)

Auf einen Blick

Einsatzstelle

Einrichtung
Gehörlosenschule

Anzahl der Schüler*innen
ca. 200 Schüler*innen

Alter der Schüler*innen
von 3 bis 19 Jahren

Anzahl der Lehrer*innen
20 Lehrkräfte

Kommunikation in der Einsatzstelle
Ugandische Gebärdensprache / Englisch

Ist Schwimmunterricht möglich?
Ja, mit größerem  Transportaufwand

Aktuelle Projekte

Schwimmkurs in Entebbe
1x wöchentlich
ca. 15 Teilnehmer

Skateboardzeit in Kampalla
1x wöchentlich
ca. 15 Teilnehmer

Wohnsituation

Unterkunft
Haus für ASC-Freiwillige

Mitbewohner*innen
4er WG

Community
Offene Community, viel Kommunikation

Infrastruktur
flexible Infrasrtuktur, viele Einkaufsmöglichkeiten etc.

Entfernung zur Einsatzstelle
Ca. 5km – Mit der Boda ca. 10 Minuten