Voraussetzungen

Allgemein

Der Freiwilligendienst soll einem möglichst großen Kreis junger Erwachsener offen stehen. Folgende Anforderungen müssen jedoch erfüllt sein:

  • Alter von 18 bis 28 Jahren und gesundheitliche Eignung für den Auslandseinsatz
  • Interesse an den Kulturen und Lebensverhältnissen in Entwicklungsländern
  • Bereitschaft zur engagierten und tatkräftigen Mitarbeit in einem Projekt der Entsendeorganisation und zur Teilnahme an dem fachlich-pädagogischen Begleitprogramm
  • Hauptschul- oder Realschulabschluss mit abgeschlossener Berufsausbildung, Fachhochschulreife oder Allgemeine Hochschulreife oder vergleichbare Voraussetzungen
  • Deutsche Staatsbürgerschaft oder ein entsprechendes Aufenthaltsrecht

Freiwillige verpflichten sich, an allen begleitenden Veranstaltungen teilzunehmen, sowie regelmäßige Berichte und eine abschließende Projektbeschreibung zu verfassen.

Entwicklungspolitisches Engagement

Die Bereitschaft zum entwicklungspolitischen Engagement ist sowohl vor als auch nach dem Auslandseinsatz erwünscht.

Für ein entwicklungspolitisches Engagement vor dem Auslandsaufenthalt stellt der ASC Göttingen unterschiedliche Angebote bereit: Zum Beispiel die Präsentation eines Projekts in der Öffentlichkeit, das Verfassen von Projektberichten für regionale Zeitungen oder die Betreuung eines Informationsstands bei einer Veranstaltung. Ein solches Engagement ist ausdrücklich erwünscht.

Projekte des ASC Göttingen von 1846 e.V.

  • Sehr gute Englisch Kenntnisse
  • Sportliche Kompetenzen im Allgemeinen und in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Hohe Kommunikationsfähigkeit/-freude
  • Fähigkeit selbständig zu arbeiten
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Erfahrungen in der sportlichen Kinder- und Jugendarbeit
  • Hohe Sozialkompetenz und Belastbarkeit

Da die Einsatzplätze in Südafrika über eine Landespartnerschaft mit dem Eastern Cape entstanden sind, können sich hierfür nur Personen aus Niedersachsen bewerben.

Von den Teilnehmenden wird zudem im Vorfeld aktive Mitarbeit in Form des Aufbaus eines eigenen Spenderkreises in Höhe von 2.000,- EUR erwartet.

Bewerber/innen, die sich für einen Auslandseinsatz interessieren, wird außerdem dazu geraten, frühzeitig die Gültigkeit des eigenen Reisepasses zu kontrollieren oder einen zu beantragen, damit später keine Verzögerungen entstehen.